Frühjahrsputz fürs Bike

Frühjahrsputz fürs Bike

Der Frühling ist da, die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf, die Bäume stehen in voller Blüte und auch die Temperaturen sind im zweistelligen Bereich und laden ein für Outdooraktivitäten. Viele Menschen erinnern sich wieder an ihr Fahrrad, welches den ganzen Winter über im Schuppen oder der Garage auf sein Comeback wartete. Doch kann man jetzt gleich so losfahren? Rudi Edelmann von der edelmann bike OHG klärt auch, worauf beim Frühjahrsputz des Fahrrads zu achten ist:

 

Frühjahrsputz für`s Fahrrad

Ganz gleich, ob ihr Fahrrad den Winter in der Garage verbracht hat oder ein paar Touren durch Matsch und Schnee absolviert hat: Staub und Dreck stören nicht nur die Optik, sondern tragen auch zum Verschleiß bei.Um ihr Fahrrad wieder frühlingsfit zu machen, muss es als erstes gründlich geputzt werden. Dafür sollten Sie ihr Rad von oben nach unten mit viel warmen Wasser und einen Lappen abwaschen. Auf keinen Fall sollten Sie einen Hochdruckreiniger benutzen, da der Druck von 80 bis 100 Bar Wasser in die Lager presst. Sprühen Sie den groben Schmutz lieber mit einem Gartenschlauch ab. Auch Pflegeprodukte aus dem Fachhandel wirken schmutzlösend. Abschließend das Fahrrad mit einem sauberen Lappen trocken reiben.


Schritt für Schritt: Der Frühjahrescheck.

IMG_20130921_102905 Weiterlesen

5 Tipps für einen besseren Schlaf

5 Tipps für einen besseren Schlaf

Ein tiefer, langer und erholsamer Schlaf ist wichtig für uns alle. Im Schlaf erholt sich der Körper, damit man nach der Nacht wieder voller Power und Energie in seinen Tag starten kann.

Für viele von uns ist es nichts Neues: Schlaf ist wichtig, zum Einen für das Wohlfühlen und die Vitalität des Einzelnen, aber auch für die Regeneration nach dem Fitnesstraining und auch fürs Abnehmen ist ein gesunder und erholsamer Schlaf unumgänglich.

Ein tiefer und erholsamer Schlaf ist wichtig für die Gesundheit.

Ich glaube, viele Menschen unterschätzen, wie wichtig ein gesunder und erholsamer Schlaf ist.

Immer, wenn ich einen Neukunden habe, frage ich ihn auch nach seinen Schlafgewohnheiten. Interessant ist, dass viele Menschen auf die Frage, ob sie gut schlafen, mit einem „ja“ antworten. Doch später stellt sich heraus, dass sie ohne Fernseher nicht einschlafen können, nachts verspannt aufwachen und mindestens einmal auf Toilette gehen. Das sind alles Punkte, die im Widerspruch zu einem guten Schlaf stehen.

Ein guter Schlaf zeichnet sich durch schnelles Einschlafen, Durchschlafen und fittes Aufwachen aus.

Meine 5 Tipps können dir zu besserem Schlaf verhelfen:

Es geht nichts über einen erholsamen Schlaf!

1. Sorge für eine optimale Raumtemperatur und eine gute Luft im Schlafzimmer.

Am besten machst du dein Fenster kurz vor dem Schlafengehen für 5 Minuten ganz auf. Versuche, möglichst auf heizen zu verzichten. Die optimale Raumtemperatur liegt bei 15 bis 17 Grad. Du bist eine Frierkatze? Warmer Schlafanzug und dicke Decke können hier Abhilfe schaffen. Ein Kirschkernkissen oder der Partner als „Wärmeflasche mit zwei Ohren“ helfen ebenfalls 🙂

2. Versuche das Schlafzimmer in angenehmer Dunkelheit zu halten.

Licht wird dich am erholsamen Schlaf hindern. Helles Licht stört dein Gehirn, wodurch die Melatonin-Produktion gehemmt und deine Wachsamkeit erhöht wird. Das gilt vor allem für Lichtquellen wie von Bildschirmen und Fernsehern.

Gesund schlafen
Weiterlesen

The power of personaltraining!!!

The power of personaltraining!!!

Personaltraining ist individuell, effizient und hilft dir, schon bald deine Ziele zu erreichen!

Du trainierst mit deiner Personaltrainerin (oder deinem Personaltrainer 😉 ) an dem Ort deiner Wahl: Bei dir zuhause? Oder im Park? Oder in einem Studio – das kann ein Fitnessstudio sein oder ein kleines Studio, welches dein Personaltrainer sich selbst angemietet hat.

Du suchst dir die Zeit aus, zu der du trainieren möchtest. Lieber morgens vor der Arbeit? In der Mittagspause? Oder lieber am Abend? Wann auch immer es dir am besten passt – deine Personaltrainerin kann dir sicher deinen Wunschtermin geben.

So individuell wie die Menschen sind, so individuell und verschieden sind die Ziele, die sie mit Personaltraining erreichen möchten und so individuell ist auch dein Trainingsplan.

Neben den gemeinsamen Trainingsstuden mit deiner Personaltrainerin wirst du viele Tipps und Tricks gezeigt bekommen, was du noch im Alltag umstellen und optimieren kannst, um dein Trainingsziel zu erreichen. Sie kann auf dich eingehen und dir auch im Bereich Ernährung weiterhelfen.

The power of personaltraining: Lerne es kennen und erreiche deine Ziele 🙂

Du hast deine Personaltrainerin gefunden? Schreibe ihr eine Email oder rufe sie an für den ersten Kontakt. Sie wird dir sicher einen ersten (meistens kostenlosen und unverbindlichen) Termin geben, ums sich kennenzulernen. Es ist wichtig im Personaltrianing, dass die Chemie zwischen Trainer und Trainierendem passt.

Wenn beim ersten Gespräch alles passt, kann es losgehen – am besten mit einem Leistungscheck, damit deine Personaltrainerin dich kennen lernt. Welche gesundheitlichen Vorraussetzungen bringst du mit? Gibt es Einschränkungen? Was ist dein Ziel?

Daraufhin wird es losgehen mit deinem persönlichen Training. Schon bald wirst du dich besser fühlen und spüren, wie dein Ziel in greifbare Nähe rückt.

Auf geht’s! Spüre die „Power des Personaltrainings“!