So wird regelmäßiger Sport zu Deiner Gewohnheit!

So wird regelmäßiger Sport zu Deiner Gewohnheit!

Das neue Jahr hat begonnen und du hast dir den Vorsatz gemacht regelmäßig Sport zu treiben?! Dirk Rühl, der Gewohnheitsdesigner, verrät dir seine 5 Tipps, die dir dabei helfen deine Vorsätze zu verwirklichen.

Tipp 1:

Überprüfe deine 5 wichtigsten Werte, bevor du mit Sport und gesunder Ernährung beginnst.

Werte sind die unterbewussten Programme, die ständig dein Verhalten beeinflussen.

Für viele Menschen ist Pünktlichkeit ein hoher Wert. Diese Menschen werden immer ein paar Minuten früher da sein als ausgemacht.

Menschen, bei denen Pünktlichkeit keinen hohen Wert hat, kommen oft zu spät.

Unter deinen 5 wichtigsten Werten sollte Gesundheit stehen. Wenn Gesundheit nicht unter den ersten 5 Werten steht, wirst du regelmäßigen Sport und gesunde Ernährung nicht zu deiner Gewohnheit machen können, da für dich andere Werte eine höhere Priorität haben.

Tipp 2:

Mach dir eine NOT-TO-DO-Liste.

Bevor du regelmäßig Sport in deinem Wochenablauf eintragen kannst, musst du etwas von deinem alten Wochenplan streichen. Viele Menschen schreiben immer mehr auf Ihre TO-DO-Liste, der Tag bekommt dadurch aber nicht mehr Stunden. Die Folgen sind dann oft, dass diese Menschen abends mit einem schlechten Gewissen vor ihrem Spiegel stehen, weil auch an diesem Tag wieder nicht all die Punkte abgearbeitet wurden, welche auf der Liste stehen.

Tipp 3:

Stelle fest, wo du heute stehst!

Damit du deinen nächsten Schritt machen kannst, musst du erst mal wissen wo du heute sportlich stehst. Gute Personaltrainer in Kassel und in anderen Städten bieten Tests an – oft sind diese sogar kostenlos.

Meine Buch-Empfehlung für dich:

Dir Rühl ist Gewohnheitsdesigner und Buchautor. In seinem Buch „Das Leben ist kein Parkplatz“ gibt er wertvolle Tipps, wie man seine alten Gewohnheiten durchbrechen kann und die neuen Vorsätzen zu guten Gewohnheiten in sein Leben integrieren kann.

Tipp 4:

Setze dir ein realistisches Ziel, wobei dir der Weg Spaß machen soll!

Stelle dir folgende Frage: „Wo will ich sportlich in 1, 5, 10, 20 Jahren stehen?“ Viele Menschen wollen in sehr kurzer Zeit sehr viel erreichen. Sie sind dann enttäuscht, wenn sie diese Ziele nicht erreichen. Ebenso viele Menschen unterschätzen was sie in 10 oder 20 Jahren erreichen können. Suche dir einen Personaltrainer, der mit dir gemeinsam auf dich zugeschnittene und realistische Ziele definiert.

Tipp 5:

Mache deine Ziele öffentlich.

Erzähle vielen Menschen von deinen Zielen, erzähle es deinem Personaltrainer oder Vitalcoach, poste es auf Facebook, schreibe deine Ziele auf ein großes Blatt Papier und hänge es an eine Wand, an der andere Menschen dieses lesen können. Somit wirst Du ständig daran erinnert, das ist die Grundlage deine Gewohnheit zu ändern.

Wenn du nicht den Mut hast dies zu tun, dann sind es vielleicht nicht deine Ziele aus deinem Herzen, schau dir dann noch mal den Tipp 1 an.

Dir viel Power und Spaß um Sport und gesunder Ernährung zu Deiner Gewohnheit werden zu lassen.

Dirk Rühl der Gewohnheitsdesigner.

The power of personaltraining!!!

The power of personaltraining!!!

Personaltraining ist individuell, effizient und hilft dir, schon bald deine Ziele zu erreichen!

Du trainierst mit deiner Personaltrainerin (oder deinem Personaltrainer 😉 ) an dem Ort deiner Wahl: Bei dir zuhause? Oder im Park? Oder in einem Studio – das kann ein Fitnessstudio sein oder ein kleines Studio, welches dein Personaltrainer sich selbst angemietet hat.

Du suchst dir die Zeit aus, zu der du trainieren möchtest. Lieber morgens vor der Arbeit? In der Mittagspause? Oder lieber am Abend? Wann auch immer es dir am besten passt – deine Personaltrainerin kann dir sicher deinen Wunschtermin geben.

So individuell wie die Menschen sind, so individuell und verschieden sind die Ziele, die sie mit Personaltraining erreichen möchten und so individuell ist auch dein Trainingsplan.

Neben den gemeinsamen Trainingsstuden mit deiner Personaltrainerin wirst du viele Tipps und Tricks gezeigt bekommen, was du noch im Alltag umstellen und optimieren kannst, um dein Trainingsziel zu erreichen. Sie kann auf dich eingehen und dir auch im Bereich Ernährung weiterhelfen.

The power of personaltraining: Lerne es kennen und erreiche deine Ziele 🙂

Du hast deine Personaltrainerin gefunden? Schreibe ihr eine Email oder rufe sie an für den ersten Kontakt. Sie wird dir sicher einen ersten (meistens kostenlosen und unverbindlichen) Termin geben, ums sich kennenzulernen. Es ist wichtig im Personaltrianing, dass die Chemie zwischen Trainer und Trainierendem passt.

Wenn beim ersten Gespräch alles passt, kann es losgehen – am besten mit einem Leistungscheck, damit deine Personaltrainerin dich kennen lernt. Welche gesundheitlichen Vorraussetzungen bringst du mit? Gibt es Einschränkungen? Was ist dein Ziel?

Daraufhin wird es losgehen mit deinem persönlichen Training. Schon bald wirst du dich besser fühlen und spüren, wie dein Ziel in greifbare Nähe rückt.

Auf geht’s! Spüre die „Power des Personaltrainings“!